Navigation





navi

Die Stiftung

Idee

Das Bonner Münster ist mehr als ein Gebäude aus Stein. Es ist ein Ort für Menschen, die ihren Glauben leben und erleben möchten – für die Bürgerinnen und Bürger von Bonn und die Gäste aus aller Welt. Deshalb ist es über 850 Jahre erhalten geblieben – weil Menschen es mit Leben gefüllt haben. Weil Menschen sich dafür eingesetzt haben, diesen Ort des Glaubens zu erhalten. In unserer Zeit werden solche Orte immer wichtiger. Wir erfahren tief greifende Veränderungen im persönlichen und gesellschaftlichen Leben.

Das Bonner Münster steht als festes Zeugnis des christlichen Glaubens mitten in unserer Stadt, mitten in unserer bewegten Zeit. Es ist unsere Aufgabe, dieses Zeugnis zu erhalten und es mit Leben zu füllen.

Der Auslöser: die Initiative eines Bonner Bürgers
Die Idee der Stiftung begann mit der Initiative eines Bonner Bürgers, der einen großen Teil seines privaten Vermögens dem Bonner Münster widmete. Er stiftete 500.000 Euro – mit diesem Betrag wurde die Bonner Münster-Stiftung errichtet.